Umweltbotschafter

Seit Jahren sind unsere Umweltbildner.innen, Naturraummacher:innen in regionalen Naturraumprojekten ehrenamtlich unterwegs.

Das regionale Modellprojekt “Klimabewusst aktiv” der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, das sich an Menschen ab 60 Jahren richtet, hat uns inspiriert.

Wie lassen sich Seniorinnen und Senioren als Klimabotschafter gewinnen? Im Rahmen eines regionalen Modellprojekts hat die VERBRAUCHER INITIATIVE Menschen ab 60 Jahren mittels zielgruppengerechter Schulungen zu Klimabotschafter:innen qualifiziert. Die 50 Teilnehmenden erwarben Fachwissen und Vortragskompetenz. Dadurch wurden sie befähigt, selbst aktiv zu werden und in ihrer Rolle als Multiplikator:innen Andere für das Thema Klimaschutz zu begeistern und zum Handeln zu motivieren. Insgesamt haben die Klimabotschafter:innen rund 200 Aktivitäten durchgeführt.

Ziel des Projekts ist es, Menschen mittels zielgruppengerechter Schulungen zu Klimabotschafter:innen zu qualifizieren.

Die Teilnehmenden erwerben Fachwissen und Vortragskompetenz, um selbst aktiv zu werden und in ihrer Rolle als Multiplikator:innen Andere für das Thema Klimaschutz zu begeistern und zum Handeln zu motivieren.

Projekt / Projektbausteine

Unser Projektbüro wird nachstehenden Angeboten erarbeiten

  • Inhaltliche Schulungen (online)
  • Basiswissen Klimaschutz
  • Basiswissen Klimawandel
  • Klimafreundlich einkaufen
  • Klimafreundlich ernähren
  • Abfall vermeiden und richtig trennen
  • Klimafreundlich haushalten
  • Sauber Energie sparen
  • Klimafreundlich mobil (und auf Reisen)
  • Klimafreundlich in Hof und Garten
  • Selbermachen wie früher

Die Dauer beträgt durchschnittlich etwa 60 Minuten inkl. Begrüßung und abhängig von den Fragen.

  • Organisatorische Schulungen
  • Gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gute Veranstaltungsplanung

Die Dauer beträgt durchschnittlich etwa 75 Minuten inkl. Begrüßung und abhängig von den Fragen.

  • Materialien zum Einsatz vor Ort
  • Themenbroschüre (20 Seiten)
  • Faltblätter (DIN-A$, zu obigen inhaltlichen Themen plus Thema Hitze
  • Vortragsfolien der inhaltlichen Schulungen
  • Veranstaltungen (vor Ort)
  • Regionalgruppentreffen inkl. externer Referent
  • Abschlussveranstaltung inkl. unterschiedliche Experten
  • Klima-Cafe (online)
  • Angebot mit externen Referenten
  • Sonstige Unterstützung
  • Projektbüro als Ratgeber/Unterstützer z.B. durch Musterpresseerklärung
  • Projekt-Newsletter (alle 4-8 Wochen)
  • Materialien der VERBRAUCHER INITIATIVE zum Verteilen vor Ort
  • befristete, kostenfreie VI-Mitgliedschaft (Magazin, monatliche Themenheften etc.)
  • Berichte von der Arbeit vor Ort (im VI-Magazin) 
  • Weitere Projekte / Materialien zum Thema (Auswahl)
  • Projekt „Einfach klimagerechter leben in Bayern“
  • Projekt „Verbraucher60plus“ (Themenkachel auf der gleichnamigen Webseite, Thema      im Online-Magazin)
  • diverse Themenhefte zur Thematik (für Mitglieder kostenfrei, Thema für Medienarbeit)
  • Berichterstattung im VI-Magazin (quartalsweise)
  • Medienarbeit u.a. mit  PEs, sendefertige Radiobeiträge, Materndienst, Berichterstattung   VI-Magazin (u.a. rund 1.000 Medien) und anderen Eigenmedien

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel